Warum ich so lange weg war…

In den letzten 12 Monaten ist so unglaublich viel und Schönes passiert, dass das Bloggen für mich komplett in den Hintergrund getreten ist.

Ich bin Mama geworden (und kann manchmal immer noch nicht glauben, das Mini nun Teil unseres Lebens ist ), habe geheiratet und bin einen Monat durch Skandinvien gereist. Eigentlich genug Futter für zahlreiche Berichte auf dem Blog. Ich habe das Leben aber so sehr genossen, dass für das Bloggen keine Zeit war und offen gesagt: die virtuelle Auszeit hat auch verdammt gut getan. Zudem überlege ich immer wieder, wie privat ich in den Blog gestalten möchte und wo ich eine Grenze ziehe.

ABER, das Bloggen hat mir auch sehr gefehlt, was Eigenes zu machen und kreativ zu sein. Bald geht Mini in die Kita und ich habe wieder mehr Zeit und Muse mich dem Bloggen zu widmen. Darauf freue ich mich! SEHR!!! Ihr könnt euch unter anderem auf Reiseberichte über Kopenhagen, Stockholm und Südschweden freuen, den ein oder anderen Tipp zur Hochzeitsplanung und Blogposts rund um das Thema Möbel und Einrichten (das können die Skandinavier nämlich besonders gut).

Ich freue mich, dass es nun wieder losgeht! Direkt mit einer Fragestelltung an euch:

Wie handhabt ihr das auf eurem Blog. Wieviel Privates fließt in euren Blog ein? Wo zieht ihr die Grenze?

Ich freue mich auf eure Kommentare

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s