Veganes Heidelbeer-Eis

Am Samstag war er endlich da: Der FRÜHLING. Sonnenschein, gut gelaunte Menschen und diese Luft erst. Das haben wir mit selbst gemachtem Heidelbeer-Eis gefeiert, denn was schmeckt bei dem tollen Wetter besser, als diese kühle Leckerei .

Für alle, die Lust auf’s Nachmachen haben, steht unten das Rezept. Mit folgenden Anmerkungen:

*man benötigt einen Hochleistungsmixer mit mächtig viel Power dafür. Wir haben den OmniBlend V

*Das Eis ist zwar in Nullkommanichts gemacht, die Bananen müssen aber 5-6 Stunden in den Tiefkühlschrank, bevor man das Eis machen kann. Deshalb friere ich immer ein paar Bananen auf Vorrat ein (und kann so auch ältere Bananen wunderbar aufbrauchen), so dass ich das Eis immer dann machen kann, wenn ich Lust darauf habe.

So, jetzt aber zum Rezept:

ZUTATEN

  • 5 sehr reife Bananen (ca. 800g)
  • 150g Heidelbeeren tiefgekühlt
  • 3 Medjoul Datteln

ZUBEREITUNG

  1. Die Bananen am Vorabend schälen, in Scheiben schneiden und in einer Tupperschüssel einfrieren.
  2. Die tiefgefrorenen Bananen und Heidelbeeren aus dem Tiefkühlfach nehmen und 10-15 Minuten antauen lassen.
  3. Danach zuerst die Bananen in den Mixer geben und zerkleinern, bis sie cremig sind.  Dann die Heidelbeeren und die entsteinten Datteln dazu geben und alles weiter so lange mixen bis eine cremige Masse entsteht.

– FERTIG –

und sooooo lecker

IMG_5902

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s